Kulturnacht-Nachlese



Wussten Sie schon, dass wir mit unserem Programm zur Preetzer Kulturnacht am 16. Februar 2018 und zur Kulturnacht-Nachlese am 25. Februar 2018 auf sehr großes Interesse gestoßen sind?


Mit unserem Programm zur Kulturnacht 2017 waren wir auf sehr großes Interesse gestoßen. Auf vielfachen Wunsch hatten wir das Thema des vergangenen Jahres noch einmal aufgegriffen und unter dem Motto:

„Tauchen Sie mit uns ein in die Zeit des Wirtschaftswunders!“

diesmal mit dem Schwerpunkt „Preetzer Musikgruppen der 50er- und 60er-Jahre“ Ihnen ein verfeinertes Programm geboten: Musikalisches, Küchenkulturelles und Kulinarisches aus bzw. im Stil der 50er und 60er Jahre. Auf Grund der sehr hohen Nachfrage öffneten wir die Ausstellung für Interessierte noch ein Mal am 25. Februar als unsere Kulturnacht-Nachlese. Herzlichen Dank für Ihren Besuch! Doris und Jörg Johlen.


Bildergalerie „Preetzer Kulturnacht 2018 bei KÜCHEN NACH MASS“


Presseecho über die Preetzer Kulturnacht 2018 »


Sie sahen Küchenkulturelles, Musikalisches und Zeitgeschichtliches aus bzw. im Stil der 50er und 60er Jahre: von der kompletten TIELSA-Anbauküche mit zahlreichen Küchenutensilien bis hin zu stilechten Sitzecken mit Cocktailsesseln und Nierentischen. Den nostalgischen Blick auf die Wirtschaftswunderjahre rundeten wir ab mit Werbefilmen zum Thema Konsum, Küchenkultur und Bosch-Küchenmaschine sowie Infotafeln über diese Periode der deutschen Geschichte.

Ausserdem präsentierten wir Ihnen einzigartiges Bildmaterial bekannter Preetzer Musikgruppen (Tanzkapellen) der 50er und 60er Jahre – „The Shadows“ und „The Sventy Boys“ sowie „Wawa Glau Trio“ und „Jürgen Glau Trio“. Die Preetzer Ballhäuser – insbesondere „Stadt Kiel“ und „Stadt Hamburg“ – waren in den 50er- und 60er-Jahren für Tanzlustige rauschende, legendäre Zentren, in denen Bands immer live spielten. Mitte der 60er-Jahre beendeten neue Freizeitgewohnheiten die große Zeit der Ballhäuser, die vielen Musikgruppen die „große Bühne“ für ihre Auftritte gaben. Es begann die Zeit der Discotheken und Clubs … und auch des Fernsehens …

Für das leibliche Wohl sorgten neben unserer bewährten Kochtruppe die langjährigen Kochkursleiter der Preetzer Kochschule Dorit und Gerald Kuhnt. Die Getränkebar war mit Partybowle, Sekt, Wein und Bier sowie Softdrinks reichlich gefüllt.

Auch in diesem Jahr übernahm den musikalischen Part die Gruppe JUST FRIENDS mit Songs der 50er und 60er Jahre. In Pausenzeiten erklang der Sound dieser Ära aus der Ami-Jukebox (Baujahr 1958).